Business Knigge

Es geht um Einfühlungsvermögen und Wertschätzung!

"Knigge" nutze ich, da so viele andere Menschen es tun, als Synonym für gute Umgangsformen. Gleichwohl ist mir der Ursprung des soziologisch ausgerichteten Werkes "Über den Umgang mit Menschen" von Adolph (Freiherr von) Knigge eine wichtige Grundlage. Der Ursprung ist ein würdiger und empathischer Umgang mit seinen Mitmenschen, der das Zusammenleben und -arbeiten erleichtert. Sich kultiviert benehmen zu können, ist also alles andere als spießig. 

Allein die Kenntnis über die aus dem Werk abgeleiteten Benimmregeln erhöht die Souveränität in vielen Alltagssituationen, sowohl im Beruf wie auch privat. Denn nur wer die Regeln kennt, kann sie gekonnt brechen, wenn die Situation es erfordert. 

 

Sie haben Interesse daran, den respektvollen Umgang der Mitarbeiter untereinander, sowie mit Kunden, Geschäftspartnern wie auch Lieferanten zu fördern; zugleich auch die Souveränität der Mitarbeiter Ihres Unternehmens zu festigen? 

Lautet die Antwort ja, dann unterstütze ich Sie gerne dabei! 

Stil und Takt machen Erfolg zum Fakt!


Stichworte von A-Z | Alltag gekonnt meistern | Auftreten in Meetings und Konferenzen | Authentisch Auftreten | Benimm im Business | Benimm-Basics | Benimm-Irrtümer | Benimm-Regeln privat und im Beruf | Betriebsfeiern | Dress-Code im Alltag und Büro| Feiern und Gastlichkeit | Fettnäpfchen | Geschäftsessen | Gutes Benehmen ist nicht konservativ | Grüßen und Begrüßen | Gutes Verhalten im Alltag | Haltung bewahren | Karrierestart | Kleidung und Accessoires | Kommunikationsmedien im Berufsalltag | Kommunikationsregeln | Kultiviert und modern | Lockere Sitten sind nicht modern | Sich und andere vorstellen | Small-Talk | Souveränität | Täglicher Umgang mit Kollegen und Vorgesetzten | Umgang mit KUNDEN | Tischgespräche | Umgang mit Kunden | Umgangsformen | Verhalten im Trauerfall | Von wegen spießig | Wann die Regeln brechen | Zeitgemäße Tischmanieren


Lieber noch PRAXISorientierter?