Coaching


Coaching von Fach- und Führungskräften

Coaching von Privatpersonen


Eines ist klar: Menschen wollen Orientierung und Menschen wollen sich weiterentwickeln!

Dafür brauchen sie Möglichkeiten. Dafür brauchen sie Gelegenheiten für Reflexion und Feedback.

(Business-)Coaching ist ein erfolgs- und zielorientiertes Beratungsformat, um persönliche wie auch charakterliche  sowie kommunikative Schlüsselqualifikationen zu optimieren.

Durch ein Coaching werden Menschen in der Entfaltung eigener Potenziale unterstützt.

Lösungsideen werden entwickelt, berufliche Strategien erarbeitet, die Bewältigung gegenwärtiger und auch zukünftiger Probleme wird leichter fallen. 


Bin ich der richtige Coach für Sie?



Ein konkreter Anlass?

Ein Business-Meeting steht an.

Eine Rede - ein Vortrag - das Präsentieren von Arbeitsergebnissen steht an.

Ein wichtiges Bewerbungs- oder Beurteilungsgespräch steht an.

Ein schwieriges Mitarbeitergespräch* steht an.

Ein Veränderungsprozess steht an.

Eine Entscheidung steht an.

 

Gerne bin ich für Sie da.

Konstruktiv, taktvoll, klar.

 

Valentina Siemens



Personaltrainerin - Coach - Unternehmerin

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.



* Coaching ist steuerlich absetzbar

Die Ausgaben für Coaching-Leistungen lassen sich steuerlich geltend machen.

Für ein Unternehmen ist es ein ganz normaler Einkauf von Dienstleistung oder Beratung.

Hierbei können auch Coaching-Leistungen für die Angestellten geltend gemacht und als Betriebsausgaben abgesetzt werden.

Angestellte können den Freibetrag nutzen:

Wer als Angestellte / Angestellter sein Coaching privat bezahlt, kann die Kosten bei seiner Einkommenssteuer einbringen.

Bei Coaching-Rechnungsbeträgen von bis zu 920,– Euro im Jahr greift der Arbeitnehmer-Freibetrag.

Geht es über den Freibetrag hinaus, so können die weiteren Coaching-Kosten als Werbungskosten angesetzt werden. Diese mindern die Steuerbeiträge an das Finanzamt.

§ 9 Abs 1 Satz 1 EStG: Werbungskosten sind Aufwendungen zur Erwerbung, Sicherung und Erhaltung der Einnahmen.

Abschnitt 33 Abs 1 Satz 1 LStR: Zu den Werbungskosten gehören alle Aufwendungen, die durch den Beruf veranlasst sind.

 

Stand Dezember 2017/ Die genannten Hinweise ersetzen keine Steuerberaterin / keinen Steuerberater. 

Für Unternehmen, die bei all der Arbeit die Menschen dahinter noch sehen!

Diese Seite teilen!

Siemens-Seminare 

Inh. Valentina Siemens

Reichenaustraße 14

63628 Bad Soden-Salmünster

 

Tel: +49 151 28 88 84 70

mail@siemens-seminare.de

vCard - Scan me!

(w/m/d)

(d/w/m)

Machen Sie einen Termin aus!

Stellen Sie Ihre Fragen gern über das Kontaktformular.

Hessen | Frankfurt | Wiesbaden | Kassel | Darmstadt | Offenbach | Hanau | Gießen | Marburg | Fulda | Gelnhausen

NRW | Köln | Düsseldorf | Dortmund | Essen | Duisburg | Bochum | Wuppertal | Bielefeld | Bonn | Münster | Herford | OWL

Bayern | Würzburg | Aschaffenburg | Schweinfurt | Ingolstadt | München

Baden-Württemberg | Stuttgart | Karlsruhe Mannheim | Freiburg | Heidelberg | Ulm | Esslingen | Heilbronn | Reutlingen

Rheinland-Pfalz | Koblenz | Lahnstein | Mainz | Trier

Berlin | Hamburg 

 

Deutschland | Niederlande | Österreich | Schweiz



*Finden sich auf dieser Webseite vereinzelt Formulierungen wieder, die ausschließlich in der Weiblichkeits- / Divers- / Männlichkeitsform ausgeführt sind, so stellt dies keine Diskriminierung des männlichen / weiblichen / diversen Geschlechts dar, sondern ist einfach ein Versehen. Die in diesen Fällen gewählte Weiblichkeits- / Divers- / Männlichkeitsform schließt inhaltlich selbstverständlich ausdrücklich die Männlichkeits- / Weiblichkeitsform ein, sowie die Diversform und jede andere Geschlechtsform.